Mamor-Bananen-Brot mit Azuki-Bohnen

Unser Liebstes Bananen-Brot ist zuckerfrei und wird nur mit Bananen und Datteln gesüßt. Dazu wird der dunkle Teig mit Azuki-Bohnen hergestellt. Der Anteil an Mehl hält sich daher in Grenzen und besteht anteilig nur beim hellen Teig aus etwas 1050er Dinkelmehl.

Leckeres Bananenbrot ohne Weizenmehl und Zucker

Zutaten heller Teig:

  • 50 g Rapsöl
  • 7 Datteln
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 reife Banane
  • 2 Eier
  • 50 g Milch (alternativ pflanzlich)
  • 160 g Dinkelmehl 1050
  • 40 g Sojamehl/Kokosmehl
  • 1 Prise Salz

Püriere alle feuchten Zutaten und gib dann die trockenen dazu. Verrühre sie zu einem glatten Teig.

Alle feuchten Zutaten pürieren…
Mehl und Backpulver mit einer Prise Salz dazu und verrühren.

Zutaten dunkler Teig:

  • 250 g gekochte Azuki Bohnen
  • 1 reife Banane
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 Eier
  • 2 TL Zitronensaft
  • 2-3 EL Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver

Püriere alle Zutaten mit dem Pürierstab oder im Thermomix zu einer cremigen Masse.

Püriere die Masse zu einem cremigen Teig.

Fülle die dunkle Masse zuerst in eine gut gefettete Kastenform. Gib dann den hellen Teig obendrauf und ziehe mit einer Gabel spiralförmig Muster in den Teig. Halbiere längs eine Banane und drücke die beiden Hälften in den Teig.

Schichte zuerst den dunklen, dann den hellen Teig in die Kastenform …
Ziehe ein spiralförmiges Muster in den Teig…



Dekoriere den Kuchen mit einer halbierten Banane und streue nach Belieben etwas Zimmt obendrauf.

Das Ganze wird dann für 45 Minuten bei 175 Grad Ober-/Unterhitze gebacken. Der Kuchen muss in der Form komplett auskühlen.

Es duftet nach dem Backen ganz herrlich. Aber bitte erst auskühlen lassen, sonst bricht der Kuchen.

Super saftig und locker … dabei ist das Bananenbrot echt gesund!